Kühlerinstandsetzung


Auch Fremdfabrikate können durch fundiertes technisches Know-how wieder instand gesetzt und defekte Teile ausgetauscht werden.

Unter Darreichung einer Skizze durch Sie und einer evtl. Beschreibung des Defektes liefern wir, sofern möglich, gern Ersatzteile oder prüfen das Medium direkt in unserem Hause. Sobald dieses auf dem Versandwege die Firma Albers und Söhne erreicht hat, erfolgt hier eine eingehende Prüfung und Lokalisierung des Defektes. Sodann kann entschieden werden, wie weiterhin zu verfahren ist.

Eine Instandsetzung kann eine kostengünstige Alternative zu Neuanschaffung sein.

Auch die Reinigung Ihrer Ölkühler oder Wärmetauscher nimmt die Firma Albers und Söhne für Sie vor. Hierzu benötigen wir ebenfalls das zu reinigende Objekt bei uns vor Ort. Selbstverständlich erfolgt durch die Firma Albers und Söhne vor Rücksendung an den jeweiligen Kunden eine erneute Dichtigkeitsprüfung des Ölkühlers oder Wärmetauschers nach dem gleichen Prinzip wie eben schon bei Neubau eines Industriekühlers; mantelseitig mit 20 und wasserseitig mit 10 bar.

Defekter Kühler